Sonderfolge Evidenz-Geschichte(n): Franz Mesmer oder Der Einfluss von Verblindung

15.06.17, 11:29:17 von Medizinjournalistin
Paris 1780. Der Arzt Franz Mesmer bittet die medizinische Fakultät darum, seine Heilmethode zu überprüfen: den animalischen Magnetismus, mit dem er schon große Erfolge gefeiert hat. Diese Angelegenheit bringt die medizinische Forschung ein ganzes Stück voran - wenn auch anders, als Mesmer es gedacht hat.

Unsere Quellen

Wikipedia-Einträge zu - Franz Mesmer (deutsch und englisch) - Animalischer Magnetismus

Bericht der Königlichen Kommission (auf der Homepage des Royal College of Physicians of Edinborough)

James Lind Library - Kaptchuk TJ (2011). A brief history of the evolution of methods to control observer biases in tests of treatments - Donaldson IML (2005). Mesmer’s 1780 proposal for a controlled trial to test his method of treatment using ‘Animal Magnetism’. - Huth EJ (2006). Benjamin Franklin’s (1706-1790), place in the history of medicine - Donaldson IML (2016). Antoine de Lavoisier’s role in designing a single-blind trial to assess whether ‘Animal Magnetism’ exists

Testing Treatments: Faire Erfassung des Behandlungsergebnisses

Herr HW. Franklin, Lavoisier, and Mesmer: origin of the controlled clinical trial. Urol Oncol. 2005 Sep-Oct;23(5):346-51.

Medizin transparent: Magnete gegen Schmerz

Download MP3 (10,7 MB)

Dein Kommentar

Du bist nicht eingeloggt. Wenn du dich anmeldest, musst du in Zukunft Name und E-Mail Adresse nicht mehr eingeben.