Sonderfolge Evidenz-Geschichte(n): Austin Bradford Hill oder Warum wir Randomisierung brauchen

05.04.17, 08:53:04 von Medizinjournalistin
Hier kommt die nächste Folge der Evidenzgeschichte(n):

England nach dem 2. Weltkrieg: Tuberkulose gehört zu den wichtigsten Todesursachen bei jungen Menschen. Wie zuverlässig hilft Streptomycin? Das untersucht der Medizinstatistiker Austin Bradford Hill mit äußerst knappen Mitteln und einer neuen Methodik: einer randomisierten kontrollierten Studie.

**Unsere Quellen**

Wikipedia-Einträge zu
- [Austin Bradford Hill](https://de.wikipedia.org/wiki/Austin_Bradford_Hill)
- [Tuberkulose](https://de.wikipedia.org/wiki/Tuberkulose)

Wo ist der Beweis? [Unverzerrte prospektive Zuteilung zu verschiedenen Therapien](http://de.testingtreatments.org/tt-main-text/6-faire-tests-von-therapien/vergleiche-von-therapien-mit-maessigen-aber-wichtigen-effekten/)

James Lind Library
- [Die veröffentlichte Studie zum Streptomycin-Versuch und Erinnerungen von Bradford Hill und D'Arcy Hart](http://www.jameslindlibrary.org/medical-research-council-1948b/)
- Bradford Hill, [Principles of medical statistics](http://www.jameslindlibrary.org/hill-ab-1937b/)
- [Hintergrundinformationen zum Streptomycin-Versuch](http://www.jameslindlibrary.org/articles/the-mrc-randomized-trial-of-streptomycin-and-its-legacy-a-view-from-the-clinical-front-line/)

Weitere Quellen
- [Die Randomisierung im Streptomycin-Versuch](https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC1114162/)

Den Podcast Evidenz-Geschichte(n) kann man auch separat abonnieren - am schnellsten über unsere Seite bei Podigee.

Download MP3 (7 MB)

EbPharm-Magazin im März

03.03.17, 14:17:03 von Medizinjournalistin
In der Rubrik „Evidenzbasierte Pharmazie in der Praxis“ gibt es wieder Hinweise zu verfügbaren evidenzbasierten Informationen, die sich besonders gut für die Beratung in der Selbstmedikation nutzen lassen. Neues gibt es bei medizin-transparent, bei Gute Pillen - Schlechte Pillen und im Patientenportal des IQWiG. In der Reihe zu epidemiologischen Studien geht es dieses Mal um Bias und Confounder. Und weitere interessante Neuigkeiten finden Sie im Blick „Über den Tellerrand“, dieses Mal wieder mit der Evidenz-Sprechstunde und einem Artikel aus dem Arzneimittelbrief: "Die FDA in der Ära Trump".

Noch mehr Hintergrundinformationen gibt es auf meinem Blog.

Links zu evidenzbasierten Informationen für die OTC-Beratung

Mehr Infos zu "Evidenzbasierte Pharmazie auf den Punkt" (epidemiologische Studien)
Links zu "Über den Tellerrand"


Musik Ausschnitte aus „I dunno“ von grapes, unter CC BY 3.0 Creative Commons Lizenzvertrag Dieses Werk ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Nicht kommerziell - Keine Bearbeitungen 4.0 International Lizenz.

Download MP3 (9,1 MB)

Sonderfolge Evidenz-Geschichte(n): James Lind oder: Warum wir Kontrollgruppen brauchen

06.02.17, 16:15:00 von Medizinjournalistin
Wie angekündigt kommt hier die erste Sonderfolge: Silke Jäger und ich erzählen Evidenzgeschichte(n), dieses Mal zu James Lind. Und gleichzeitig eine Lehre über den Nutzen von Kontrollgruppen in klinischen Studien.

Den Podcast Evidenz-Geschichte(n) kann man auch separat abonnieren - am schnellsten über unsere Seite bei Podigee.

Download MP3 (6 MB)

EbPharm-Magazin im Januar

26.01.17, 11:57:21 von Medizinjournalistin
In der Rubrik „Evidenzbasierte Pharmazie in der Praxis“ gibt es wieder Hinweise zu verfügbaren evidenzbasierten Informationen, die sich besonders gut für die Beratung in der Selbstmedikation nutzen lassen. Neues gibt es bei medizin-transparent, bei Cochrane Reviews und im Patientenportal des IQWiG. In dieser Folge startet eine neue Reihe zu epidemiologischen Studien. Und weitere interessante Neuigkeiten finden Sie im Blick „Über den Tellerrand“, dieses Mal wieder mit der Evidenz-Sprechstunde und einem Hinweis auf einen Workshop für Apotheker.

Noch mehr Hintergrundinformationen gibt es auf meinem Blog.



Links zu evidenzbasierten Informationen für die OTC-Beratung
Mehr Infos zu "Evidenzbasierte Pharmazie auf den Punkt" (epidemiologische Studien)

abb_inzidenz_pr%25C3%25A4valenz.jpg
Zusammenhang von Inzidenz und Prävalenz



Inzidenz Prävalenz
Zähler Neue Fälle einer Erkrankung (bei Personen, die vorher nicht an der interessierenden Krankheit litten) Alle Fälle einer Erkrankung
Nenner Alle Personen unter Risiko, aber ohne die Erkrankung zu Beginn der Untersuchung Gesamte Population (Erkrankte und Nicht-Erkrankte)
Zeitmaß Dauer der Zeitperiode Einzelner Zeitpunkt oder einzelne Zeitperiode
Studiendesign Kohortenstudie Prävalenzstudie (= Querschnittsstudie)
Links zu "Über den Tellerrand"


Musik Ausschnitte aus „I dunno“ von grapes, unter CC BY 3.0 Creative Commons Lizenzvertrag Dieses Werk ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Nicht kommerziell - Keine Bearbeitungen 4.0 International Lizenz.

Download MP3 (7,9 MB)

EbPharm-Magazin im Dezember

16.12.16, 11:01:13 von Medizinjournalistin
In der Rubrik „Evidenzbasierte Pharmazie in der Praxis“ gibt es wieder Hinweise zu verfügbaren evidenzbasierten Informationen, die sich besonders gut für die Beratung in der Selbstmedikation nutzen lassen. Neues gibt es bei medizin-transparent und im Patientenportal des IQWiG.In unserer Reihe zu systematischen Übersichtsarbeiten gibt es einen Einblick in das Thema Netzwerk-Metaanalysen. Und weitere interessante Neuigkeiten finden Sie im Blick „Über den Tellerrand“, dieses Mal wieder mit der Evidenz-Sprechstunde, einem Video zu Überdiagnosen und den Aufzeichnungen von Plenarvorträgen beim diesjährigen Cochrane Colloquium.
Noch mehr Hintergrundinformationen gibt es auf meinem Blog.


Links zu evidenzbasierten Informationen für die OTC-Beratung
Links zu "Evidenzbasierte Pharmazie auf den Punkt" (systematische Reviews - Netzwerk-Metaanalysen)
Links zu "Über den Tellerrand"

Musik Ausschnitte aus „I dunno“ von grapes, unter CC BY 3.0 Creative Commons Lizenzvertrag Dieses Werk ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Nicht kommerziell - Keine Bearbeitungen 4.0 International Lizenz.

Download MP3 (9,5 MB)

EbPharm-Magazin im November

25.11.16, 11:26:03 von Medizinjournalistin
In der November-Ausgabe geht es um folgende Themen: In der Rubrik „Evidenzbasierte Pharmazie in der Praxis“ gibt es wieder Hinweise zu verfügbaren evidenzbasierten Informationen, die sich besonders gut für die Beratung in der Selbstmedikation nutzen lassen. Neues gibt es bei medizin-transparent, in den Cochrane Reviews und im Patientenportal des IQWiG. In unserer Reihe zu systematischen Übersichtsarbeiten geht es dieses Mal um Overviews und Rapid Reviews. Und weitere interessante Neuigkeiten finden Sie im Blick „Über den Tellerrand“, dieses Mal wieder mit der Evidenz-Sprechstunde, einem interessanten Beitrag im arznei-telegramm und einem ausgezeichneten Blogartikel zu diagnostischen Kennzahlen bei "Wissen was wirkt".
Noch mehr Hintergrundinformationen gibt es auf meinem Blog.

Links zu evidenzbasierten Informationen für die OTC-Beratung
Links zu "Evidenzbasierte Pharmazie auf den Punkt" (systematische Reviews)
Links zu "Über den Tellerrand"

Musik Ausschnitte aus „I dunno“ von grapes, unter CC BY 3.0 Creative Commons Lizenzvertrag Dieses Werk ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Nicht kommerziell - Keine Bearbeitungen 4.0 International Lizenz.

Download MP3 (6,3 MB)

EbPharm-Magazin im Oktober

18.10.16, 12:45:57 von Medizinjournalistin
In der Rubrik „Evidenzbasierte Pharmazie in der Praxis“ gibt es wieder Hinweise zu verfügbaren evidenzbasierten Informationen, die sich besonders gut für die Beratung in der Selbstmedikation nutzen lassen. Neues gibt es bei medizin-transparent und im Patientenportal des IQWiG. In unserer Reihe zu systematischen Übersichtsarbeiten geht es dieses Mal um Meta-Analysen auf der Basis von individuellen Patientendaten. Und weitere interessante Neuigkeiten finden Sie im Blick „Über den Tellerrand“. Die ShowNotes und noch mehr Hintergrundinformationen gibt es auf meinem Blog.

Links zu evidenzbasierten Informationen für die OTC-Beratung
Links zu "Evidenzbasierte Pharmazie auf den Punkt" (systematische Reviews)
Links zu "Über den Tellerrand"

Musik Ausschnitte aus „I dunno“ von grapes, unter CC BY 3.0 Creative Commons Lizenzvertrag Dieses Werk ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Nicht kommerziell - Keine Bearbeitungen 4.0 International Lizenz.

Download MP3 (5,8 MB)

EbPharm-Magazin im September

19.09.16, 12:48:16 von Medizinjournalistin
In der Rubrik „Evidenzbasierte Pharmazie in der Praxis“ gibt es wieder Hinweise zu verfügbaren evidenzbasierten Informationen, die sich besonders gut für die Beratung in der Selbstmedikation nutzen lassen. Neues gibt es bei medizin-transparent und im Patientenportal des IQWiG. In unserer Reihe zu systematischen Übersichtsarbeiten geht es dieses Mal um GRADE und das Vertrauen in den Effektschätzer. Und weitere interessante Neuigkeiten finden Sie im Blick „Über den Tellerrand“ Noch mehr Hintergrundinformationen gibt es auf meinem Blog.

Links zu evidenzbasierten Informationen für die OTC-Beratung
Links zu "Evidenzbasierte Pharmazie auf den Punkt" (systematische Reviews)
Links zu "Über den Tellerrand"


Musik Ausschnitte aus „I dunno“ von grapes, unter CC BY 3.0 Creative Commons Lizenzvertrag Dieses Werk ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Nicht kommerziell - Keine Bearbeitungen 4.0 International Lizenz.

Download MP3 (13,7 MB)

EbPharm-Magazin im August

22.08.16, 12:39:17 von Medizinjournalistin
In der Rubrik „Evidenzbasierte Pharmazie in der Praxis“ gibt es wieder Hinweise zu verfügbaren evidenzbasierten Informationen, die sich besonders gut für die Beratung in der Selbstmedikation nutzen lassen. Neues gibt es ibei medizin-transparent, Gute Pillen-Schlechte Pillen und im Patientenportal des IQWiG. In unserer Reihe zu systematischen Übersichtsarbeiten geht es dieses Mal um das Problem des Publikationsbias. Und weitere interessante Neuigkeiten finden Sie im Blick „Über den Tellerrand“ Noch mehr Hintergrundinformationen finden sich auf meinem Blog.

Links zu evidenzbasierten Informationen für die OTC-Beratung
Links zu "Evidenzbasierte Pharmazie auf den Punkt" (systematische Reviews)
Links zu "Über den Tellerrand"


Musik Ausschnitte aus „I dunno“ von grapes, unter CC BY 3.0

Creative Commons Lizenzvertrag Dieses Werk ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Nicht kommerziell - Keine Bearbeitungen 4.0 International Lizenz.

Download MP3 (13,3 MB)

EbPharm-Magazin im Juli

11.07.16, 19:04:57 von Medizinjournalistin
In der Rubrik „Evidenzbasierte Pharmazie in der Praxis“ gibt es wieder Hinweise zu verfügbaren evidenzbasierten Informationen, die sich besonders gut für die Beratung in der Selbstmedikation nutzen lassen. Neues gibt es in Cochrane Reviews, bei medizin-transparent und im Patientenportal des IQWiG. In unserer Reihe zu systematischen Übersichtsarbeiten geht es dieses Mal um die Heterogenität in Meta-Analysen. Und weitere interessante Neuigkeiten finden Sie im Blick „Über den Tellerrand“, dieses Mal mit einer weiteren Folge der Evidenz-Sprechstunde und Informationen des IQWiG zur evidenzbasierten Medizin und verschiedenen Studienarten. Noch mehr Hintergrundinformationen finden sich auf meinem Blog.

Links zu evidenzbasierten Informationen für die OTC-Beratung
Links zu "Evidenzbasierte Pharmazie auf den Punkt" (systematische Reviews)
Links zu "Über den Tellerrand"


Musik Ausschnitte aus „I dunno“ von grapes, unter CC BY 3.0

Creative Commons Lizenzvertrag Dieses Werk ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Nicht kommerziell - Keine Bearbeitungen 4.0 International Lizenz.

Download MP3 (10 MB)


:: nächste Seite >>